Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Skinny Jeans oder Leggings: Wir erklären den Unterschied

Skinny Jeans oder Leggings: Wir erklären den Unterschied

Was hat es mit Skinny Jeans und Leggings auf sich? Obwohl sie ähnlich aussehen, sind sie eigentlich zwei sehr unterschiedliche Arten von Hosen. Beide Stile haben jedoch ihren Platz in einem gut sortierten Kleiderschrank und können auf dutzende Arten getragen werden.

Warum wählt man Skinny Jeans?

Skinny Jeans haben eine schlanke Silhouette und eine kleine Öffnung am Knöchel. Es gibt sie in einer Vielzahl von Stilen, einschließlich High, Mid und Low-Rise, und oft besitzen sie ein wenig Stretch, damit sie besser passen. Das richtige Paar passt zu fast jedem Körpertyp, egal ob Sie klein und kurvig oder groß und schlank sind. Allerdings müssen Sie sie vielleicht säumen lassen, wenn Sie eher klein sind.

Warum Leggings?

Leggings sind weich und super dehnbar, wodurch sie sich wie eine zweite Haut anfühlen. Obwohl sie typischerweise aus einer Kombination von Lycra und Nylon hergestellt werden, sind auch Materialien wie Baumwolle, Leder und Wildleder beliebt. Die meisten Modelle haben einen elastischen Bund und es fehlen die Details, die man bei typischen Jeans findet, wie Taschen, Nieten und Reißverschlüsse.

Nahezu jede Art von Hemd passt gut zu einer Röhrenjeans. Wenn Sie zum ersten Mal eine Skinny-Jeans tragen, sollten Sie sich für eine lange, schmale Schnittführung entscheiden. Die eng anliegende Skinny-Jeans sorgt für einen schlanken Look. Betonen Sie Ihre Beine mit einer hochhackigen Stiefelette, einer Keilsandale oder einem Plateauschuh. Ergänzen Sie die Länge mit einem Hemd oder Pullover, der bis zur unteren Hüfte fällt. Skinny Jeans passen gut zu Tuniken, fließenden Pullovern und hüftlangen Strickjacken. Wenn Sie etwas mehr Mut zum Stil haben, können Sie sie auch mit kürzeren Oberteilen und allem, was Sie gerne eingesteckt tragen, wie einer Bluse oder einem T-Shirt, ausprobieren. Eine Skinny-Jeans, ein eingestecktes T-Shirt, ein kontrastierender Gürtel und ein lässiger Blazer ergeben einen lässigen Look, den Sie immer wieder tragen werden.

Leggings hingegen erfordern mehr Bedeckung - Sie brauchen ein Oberteil, das bis zum Po reicht und nicht hochrutscht, wenn Sie sich bewegen. Alles, was kürzer ist, birgt die Gefahr, dass Sie sich zu sehr entblößen. Einige Leggings sind typischerweise aus einem dünnen Stoff gefertigt, der alles enthüllen kann, was Sie darunter tragen, einschließlich dieser entzückenden gepunkteten Unterhosen. Wir empfehlen, nach einem festeren Stoff zu suchen, wie z.B. ultra-schmeichelndem Flachstrick. Unsere Lands' End Leggings sind dick genug, um ein Durchscheinen zu verhindern, so dass Sie sie etwas freizügiger tragen können. Vertrauen Sie uns in diesem Punkt: Wenn Sie kein Lands' End-Label auf Ihrer Leggings sehen, gehen Sie mit Vorsicht vor.

So stylen Sie Ihre Skinny Jeans und Leggings

Wenn Sie gerne mehrere Lagen tragen, sind Leggings für Sie unverzichtbar. An kalten Tagen können Sie sie unter einem Kleid oder einem Rock tragen, um sich warm zu halten. Ziehen Sie einen süßen Herbstpulli an, der Ihnen bis zu den Knien reicht, dazu passende Leggings und hohe Lederstiefel. Sie eignen sich auch gut zum Entspannen im Haus und können sich so kuschelig anfühlen wie Ihr Lieblings-Pyjama.

Wenn der Anlass nach etwas Schickerem verlangt, sollten Sie zu einer gut verarbeiteten Skinny-Jeans in einer dunklen Waschung greifen. Sie passen zu fast allen Schuhen (einschließlich Pumps, flachen Schuhen und Halbschuhen) und hochwertige Jeans erscheinen auf eine Art und Weise edel, mit der Leggings nicht ganz mithalten können. Kombinieren Sie dazu ein Kaschmir-Top, einen strukturierten Blazer oder ein Seidenhemd und vervollständigen Sie Ihr Ensemble mit eleganten Accessoires wie zarten goldenen Ohrringen oder einer schlichten Halskette, und Sie sind bereit für die Arbeit oder ein Date mit Ihrem Liebsten.

Sind Sie sich nicht sicher, wann es Zeit für eine Skinny Jeans ist und wann für Ihre Lieblings-Leggings? Wenn Sie sich nicht entscheiden können, sollten Sie Jeggings in Erwägung ziehen - Leggings, die aussehen, als wären sie aus Denim gefertigt. Sie sind unglaublich leicht zu tragen und bieten Ihnen das Beste aus beiden Welten.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.