Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
3 Gründe, warum Ihre Kinder einen Rucksack für Familienausflüge brauchen

3 Gründe, warum Ihre Kinder einen Rucksack für Familienausflüge brauchen

Wenn es Sommer ist und Sie das Gefühl haben, dass es Zeit für einen Familienurlaub ist, oder wenn es um die Feiertage geht und Sie Verwandte besuchen wollen, dann klingt ein Autoreise für manche aufregend und für andere mit kleinen Kindern nervenaufreibend. Aber keine Angst, es ist tatsächlich eine großartige Art zu reisen, besonders mit Kindern. Der Schlüssel: Reiserucksäcke!

Wenn Sie einen Ausflug planen, egal, ob Sie nur ein paar Stunden zu Ihrer Oma fahren oder ein paar hundert Kilometer ins Ausland, sollten Sie die Rucksäcke in ihrer ganzen Pracht nutzen, um ihre Sachen zu verstauen. Hier sind drei Gründe, warum Ihre Kinder bei einer Autoreise zuerst ihren Rucksack packen sollten.

Alles, was Platz hat

Das Tolle an Rucksäcken ist, dass es viele Taschen gibt, große und kleine, so dass nichts verloren geht und alles seinen Platz hat (auch wenn Sie unterwegs wahrscheinlich mindestens einmal hören werden: "Mama, wo ist mein iPad?"). Versuchen Sie, den Rucksack Ihres Kindes zusammen mit ihm zu packen, damit Sie beide genau wissen, wo alles ist, damit Sie die Situation "abschnallen, nach hinten greifen und es für das Kind holen" vermeiden können (Reisen mit kleinen Kindern kann schwierig sein, das wissen wir). Legen Sie ein paar Mal- oder Bastelbücher in die innere Tasche des Rucksacks. Stecken Sie ein paar Buntstifte in die Vordertasche mit Reißverschluss. Wenn Sie das Glück haben, einen kleinen Fernseher im Auto zu haben, können Sie die DVDs auch in den Rucksack packen. Packen Sie ihr Lieblingsbilderbuch in die Haupttasche mit Reißverschluss. Oder ein Paar bequeme Sandalen zum Hineinschlüpfen, damit sie auf halber Strecke ihre Turnschuhe ausziehen und bei Toilettenstopps schnell herausspringen können.

Snacks und Getränke haben auch ein Zuhause

Vergessen Sie die Brotdose nicht! Autofahrten können lang sein, und das Essen an Raststätten kann teuer werden. Packen Sie alle Snacks, die sie während der langen Fahrt benötigen, in eine passende Lunch-Box. Mit einem stabilen Netz-Innenfach für Kühlakkus bleiben das Sandwich und das Getränk bis zu 5 Stunden lang kalt! Außerdem gibt es eine Vordertasche mit Reißverschluss, in der die Verpackungen verstaut werden können, falls Sie versehentlich eine Mülltüte vergessen haben. Verstecken Sie doch mal eine besondere Leckerei am Boden, die sie aufbewahren können, wenn sie unruhig werden. Dann müssen Sie es nur noch an der Schlaufe der Brotdose am Rucksack befestigen, damit Sie es nicht im Kühlschrank vergessen. Außerdem müssen Sie nicht Ihre eigene Tasche oder die Kühlbox im Kofferraum durchwühlen, wenn sie hungrig werden (je weniger Stopps, desto besser, nicht wahr?). Für zusätzliche Getränke können Sie ein Wasser oder eine Saftflasche in die Netztaschen an den Seiten stecken.

Sie sind bereit für ihren Urlaub

Es ist zwar hilfreich, den Rucksack für die lange Fahrt zu packen, aber auch, ihn am Zielort dabei zu haben! Ob Wandern, Radfahren, ein Tag am See, am Strand, eine Übernachtung in der Hütte, ein Besuch bei der Familie oder bei Freunden - in den Rucksäcken Ihrer Kinder kann alles untergebracht werden, was sie für ein lustiges Abenteuer brauchen. Dank der verstellbaren Gurte können sie den Rucksack genau so anpassen, wie sie ihn brauchen, damit er ihnen beim Radfahren oder Wandern nicht herunterfällt. Auch der Brustgurt lässt sich verstellen, damit sie das Gewicht ausbalancieren können und Mama oder Papa nicht bitten müssen, den Rucksack zu tragen. Außerdem können sie den Gurt leicht selbst anlegen. Wenn Sie nachts unterwegs sind oder einfach nur zusehen wollen, wie Ihr Kind vom Parkplatz zum Hotelzimmer oder zum Haus am See läuft, während Sie das Auto auspacken, können Sie es mit reflektierenden Elementen auf der Vorder- und Rückseite gut sichtbar machen. Und wenn sie einen vollen Van mit vielen Kindern haben und es schwer ist, den Überblick zu behalten, dann verstehen wir das. Besorgen Sie ihnen personalisierte Rucksäcke, damit sie ihre Rucksäcke mit einem Monogramm ihrer Initialen versehen können, oder wählen Sie ein buntes Symbol, das zu jedem ihrer Persönlichkeiten passt, damit Sie wissen, welcher Rucksack zu welchem Kind gehört.

Ihre Canvas-Tasche und ihr Gepäck werden leichter sein, und sie werden alles, was sie brauchen, direkt an ihren Füßen, auf ihrem Schoß oder auf dem Sitz neben ihnen haben. Die ganze Familie ist bereit für das nächste große Abenteuer, wohin auch immer der Wind (oder besser gesagt das Auto) Sie trägt!

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.