Herren Krawatten und Taschentücher

Die Geschichte der Krawatte

Vor vielen Jahrzehnten begann die Geschichte der Krawatte in China, wo Krieger erstmals ein Tuch zum Schutz gegen Kälte trugen. Lange Zeit später tauchte sie wieder in Frankreich auf. Der König rekrutierte einst kroatische Soldaten, die einen verknoteten Schal um den Hals trugen. Mitte des 17. Jahrhunderts wurden die ersten Krawatten als modisches Accessoire getragen und verbreiteten sich anschließend in ganz Europa. Eine Dekade später eroberte der Schlips die ganze Welt und wurde überwiegend von wohlhabenden Modeanhängern getragen. Die industrielle Revolution der Textilbranche beeinflusste im Laufe der Jahre die Form und Länge. Denn schmaler und länger erhielt sie immer mehr Anhänger rund um die Welt und gehörte zu einem souveränen Auftritt im Anzug dazu. Ein New Yorker Erfinder entdeckte Anfang des 20. Jahrhunderts eine Technik, die Krawatte aus drei einzelnen Teilen zusammenzusetzen und diagonal zuzuschneiden. Mit dieser Methode behielt das Modeaccessoire stets ihre Form und war weniger für äußerliche Einflüsse anfällig. Heutzutage ist sie aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Business Meeting oder auf Feierlichkeiten – mit einer Krawatte erhält Ihr Anzug immer eine seriöse Note.

Herren-Krawatten aus feinsten Stoffen

Für einen souveränen, stilvollen Auftritt auf wichtigen Konferenzen oder in gehobener Gesellschaft gehört sie einfach dazu. Sie macht Ihren Auftritt nicht nur formeller, sondern signalisiert Ihrem Gegenüber Ernsthaftigkeit und verschafft Respekt bei Ihren Anliegen. Das Besondere an diesem modischem Accessoire ist aber, dass es ein Outfit schnell auf- und abwerten kann. Daher sollte man beim Kauf ein paar grundlegende Dinge beachten, da der erste Blick meist auf die Krawatte fällt. In erster Linie ist die Qualität von großer Bedeutung. Hochwertige Krawatten erkennen Sie an den gut verarbeitenden Nähten und am Stoff. Lands’ End bietet nur die feinsten Stoffe an, bei deren Herstellung die meisten Arbeitsschritte noch von Hand getätigt werden. Seide ist dabei der beliebteste Stoff, der von stilvollen und erfolgreichen Männern getragen wird.

Die Krawatte: Mit verschiedenen Farben und Mustern Akzente setzen

Bei uns finden Sie für jeden Anlass die passende Herren-Krawatte, die Ihr Outfit sicher aufwertet. Lassen Sie sich dabei von unserer vielfältigen Auswahl inspirieren. Mit verschiedenen Mustern und Farben setzen Sie die richtigen Akzente. Diese sollten allerdings gut bedacht sein, denn ein auffälliges Design kann bei förmlichen Anlässen zu aufdringlich wirken. Ziel ist es, mit einem Schlips ein dezentes Statement zu setzen, das Ihre Persönlichkeit unterstreicht. Die Stilrichtung von Hemd und Anzug muss dabei berücksichtigt werden. Entweder steht die Krawatte im Kontrast oder wird Ton in Ton mit dem Hemd getragen. Kombinieren Sie auffällige Motive am besten nur mit unifarbenen Hemden und achten Sie darauf, dass sich Nuancen in der Farbfamilie wiederfinden. So wird Ihr Outfit rundum perfekt!

Die richtige Wahl der Krawatte

Sie werden viel und lange Freude an unseren Krawatten haben, da sie sehr hochwertig sind, teilweise von Hand gefertigt wurden und eine hohe Langlebigkeit versprechen. Die Krawatten passen sowohl zu kurz- als auch zu langärmeligen Hemden und sorgen für einen harmonischen Gesamteindruck auf allen Feierlichkeiten und geschäftlichen Anlässen. Neben Farbe, Stoff und Muster ist der Knoten die letzte Hürde für ein gepflegtes und sauberes Auftreten. Für jeden Stoff gibt es die richtige Technik, die das Binden der Krawatte kinderleicht macht. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Krawatte immer frisch binden und die Länge exakt auf der Gürtelschnalle endet. Mit unserer kurzen Einführung in die Krawattenwelt können Sie nun die richtige Entscheidung treffen und auf allen Anlässen glänzen.